Unterwurmbach

Kindergarten bekommt neue Treppe

Unterwurmbach – Das Engagement der ehrenamtlichen Helfer aus der Dorfgemeinschaft machte es möglich, dass sich die Kinder des Kindergartens

von links: Helmut Wagner, Manfred Weydringer und Erich Söllner an der neu gebauten Treppe
von links: Helmut Wagner, manfred Weydringer und Erich Söllner an der neu gebauten Treppe

in Unterwurmbach jetzt über eine neue Treppe im Außengelände genau neben der Rutsche freuen dürfen. Erich Söllner, Manfred Weydringer und Helmut Wagner fassten sich ein Herz und bauten für die Kinder eine neue Treppe damit sie sicher zu ihrer Rutsche hoch gehen können.

Die Stufen der Treppe wurden aus Eichenbohlen von Erich Söllner wettersicher gefertigt und als Trittauflagen wurden ein weicher und fussfreundlicher Belag aus Kunststoff gewählt, wie er auch auf den Leichtathletikanlagen der Sportvereine zu finden ist. Dieser Belag wurde auf einen Mineralbetonuntergrund verlegt.

Die drei engagierten Bewohner des Ortsteils stellten ihre Arbeitsstunden für zwei Tage nicht in Rechnung und konnten das Material für die Kunststoffauflagen auch aus Altbeständen der Sportanlagen des SV Unterwurmbach entnehmen, die der Sportverein kostenlos dem Kindergarten zur Verfügung stellte. Der notwendige Mineralbeton wurde durch die ortsansässige Baufirma Stefan Wagner gespendet und das für die Einschalungen benötigte Holz konnte Erich Söllner kostengünstig von einer Schreinerei aus Dornhausen erwerben.

Nur durch die Initiative und den Einsatz der drei Senioren für die Kinder in ihrem Ortsteil wurde es möglich die Außenanlagen des Kindergartens weiter aufzuwerten und den Kindern eine Freude zu bereiten.

(KH)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.