Altmühlsee-Festspiele starten mit Macbeth im Schloss Altenmuhr in die Spielzeit 2022

Muhr am See – Mit dem TheaterklassikerMacbethvon William Shakespeare in der Bearbeitung des 2002 leider verstorbenen Rudolf Danker startet Intendant Harald Molocher mit seinem Ensemble am kommenden Freitag um 20 Uhr in die 17. Saison der Altmühlsee-Festspiele. Nach sechs Jahren Pause kehren die Altmühlsee-Festspiele mit dieser Inszenierung endlich wieder ins Altenmuhrer Schloss als Spielstätte zurück.

Nach der Flut grausamer Diktatoren, die das 20. Jahrhundert hervorgebracht hat, rückt neben Hamlet auch Macbeth in die Reihe der archetypischen Figuren. Sein Machtwille wird so lange angestachelt, bis er eine Position erreicht hat, die er nicht mehr ausfüllen kann. Seine Angst bekämpft er mit immer größerer Gewalt und seine Herrschaft kann er nur noch in sadistischen Befehlen genießen. Das Jahr 2022 zeigt auf beängstigende Weise auf, dass es sich um das realistische Bild einer Welt handelt, in der die Mächtigen ihr wichtigstes Ziel darin sehen, ihre Macht zu erhalten.

Die Muhrer Inszenierung zeigt eine einzigartige Fassung dieses Klassikers, reduziert auf die drei Darsteller Anja Neukamm, Martin Dudeck und Martin Schülke, die sich die Macht der drei Hexen aneignen, um sich auf dem Boden des geschichtsträchtigen Schlosses Altenmuhr in alle Rollen der Tragödie zu verwandeln.

Vor und nach der Vorstellung bietet der Freundeskreis der Altmühlseefestspiele zusammen mit dem bekannten Winzer Karl Heinz Brand vom Weingut Meyer – Schmidt aus Ulsenheim regionale Weine und Getränke sowie kleine Snacks für die Besucher an. Es wird auch erstmals das Festspielbier der Locher-Brauerei den Besuchern angeboten. Vom Verkauf jeder Flasche geht eine Spende von 50 Cent an den Verein „Kinderschicksale Mittelfranken e.V.“. Die Altmühlsee-Festspiele wollen damit nicht nur die Kultur nach Muhr am See bringen, sondern auch soziale Projekte in der Region unterstützen.

Die Vorstellungen im Schloss Altenmuhr werden ohne Pause durchgeführt und dauern rund 100 Minuten. Bei schlechter Witterung finden die Aufführungen im Saal des AIZ statt.

Es sind noch einige Karten für alle Aufführungen über das AIZ in Muhr am See online über www.reservix.de und für ganz kurz entschlossenen an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Informationen über Eintrittspreise, Sitzpläne und die Stücke finden Sie auch im Internet unter https://altmuehlsee-festspiele.de/

(KH)

Ein Kommentar

  1. Ich habe Harald Molocher vor 35 Jahren in Fürstenfeldbruck kennengelernt.
    Er hat mit seiner kunsttherapeutischen Kompetenz einen 1. Impuls für Heilung gesetzt an die ich mich gut erinnere.
    Ich wünsche ihm als Intendant und dem Ensemble natürlich knackige Spiele bei trockener Witterung und viele Zuseher, die applaudieren können.
    Mit herzlichem Gruss an Harald persönlich, bitte.

    Bernd Osiander, geb. Schultz
    Coaching in Gesees
    Paarberatung – Motivierende Psychologie
    95494 Gesees-Hauptstr. 2
    Web paare-gesees.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.