Betrunkener Radfahrer konnte Schlagloch nicht mehr ausweichen

Haundorf – Ein 38-jähriger Radfahrer war von Brombach Richtung Frickenfelden unterwegs.

Als er einem Schlagloch ausweichen wollte, verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte in den Graben. Dabei zog er sich erhebliche Verletzungen zu. Da der Mann deutlich nach Alkohol roch wurde eine Blutentnahme bei ihm angeordnet.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.