BrassXperiment und „Blackbyrd“ boten den Besuchern beim Samstagskonzert in Gunzenhausen eine bunte Mischung aus Blasmusik und Folk

Gunzenhausen – Im Rahmen der beliebten Konzertreihe der Gunzenhäuser Samstagskonzerte am Marktplatz, die der Gunzenhäuser Unternehmer Heribert Heinzmann mit initiierte, unterhielten am vergangenen Samstag ab 10.00 Uhr die „BrassXperiment“ und ab 12 Uhr „Blackbyrd“die Besucher am Marktplatz in Gunzenhausen. Die Konzerte finden auch dieses Jahr wieder vor dem Maibaum zwischen dem Eiscafé La Piazza und der Gaststätte „Altes Rathaus“ statt und werden von Heinzmann KG Autotechnik Fachgroßhandel aus Gunzenhausen finanziell unterstützt.

BrassXperiment sind ein Bläserquintett aus der Region Eichstätt dass in der Besetzung Trompete. Flügelhorn, Tenorhorn, Waldhorn und Tuba alle musikalischen Stilrichtungen in Blech umsetzt. Mit hauptsächlich eigenen Arrangements des Bandleaders Manuel Weixelbaum reicht das Repertoire der Band von traditioneller Blasmusik über Schlager bis hin zur Klassik. Sie begeisterten ihr Publikum mit kleiner, feiner aber frech vorgetragener Blechblasmusik.

Die Band Blackbyrd spielte ab 12 Uhr Folk Rock aus den sechziger und siebziger Jahren. Die drei mittelfränkischen Musiker Christine Schabdach (Gesang, Gitarre), Peter Hauke (Gesang, Piano) und Hans Seidl (Gesang, Gitarre) interpretierten Songs von Crosby, Stills, Nash & Young, Carole King, Buffalo Springfield, den Beatles, Bob Dylan und vielen anderen. Diesmal hatten sie auch einige eigene Songs im Gepäck.

Charakteristisch für Blackbyrd ist der mehrstimmige Gesang. Unterstützt wurde das Trio von Jörg Konz an der Cajon.

Am kommenden Samstag werden beim Gunzenhäuser Samstagskonzert mit der „Country Gang“ und „Accoustic Blend“ wieder zwei Bands mit unterschiedlichen Musikrichtungen die Besucher auf dem Marktplatz unterhalten. Von 10.00 bis 14.00 Uhr können sich die Marktplatzbesucher wieder an sehr interessanten und abwechslungsreichen musikalischen Darbietungen erfreuen.

Weitere Bilder des Samstagskonzerts finden Sie auf unserer Facebookseite altmühlfranken.online.

Dieser Beitrag wurde gesponsert von Heinzmann KG Autotechnik Fachgroßhandel.

(KH)

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.