Corona-Fälle in Kindergärten in Pleinfeld und Solnhofen

Pleinfeld/Solnhofen – Im Kindergarten St. Franziskus in Pleinfeld wurde ein Kind positiv auf Covid19 getestet. Zwölf Kinder sowie drei Erzieherinnen wurden als Kontaktperson 1 eingestuft und müssen sich nun für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben.

Noch deutlich mehr Personen sind durch angeordnete Quarantänemaßnahmen beim Kindergarten in Solnhofen betroffen, in dem eine Mitarbeiterin des Kindergartens positiv getestet wurde. Hier müssen insgesamt 39 Kinder sowie eine weitere Erzieherin ebenfalls für 14 Tage in häusliche Isolation.

Nach derzeitiger Rechtslage müssen alle betroffenen Kinder sowie das Kindergartenpersonal nach Ablauf von 14 Tagen einen negativen Schnell- oder PCR-Test vorweisen, um die Quarantäne wieder verlassen zu können.

Quelle: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen – Jürgen Simon

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.