„Fußball-Stars“ gewannen 6. Hayvan-Cup in Gunzenhausen

Gunzenhausen – Das Team „Fußball-Stars“ hat mit einer überragenden Leistung den Sieg beim 6. Hayvan-Cup erspielt und damit seinen Titel verteidigt: Die Jungs gewannen das von der Diakonie Weißenburg-Gunzenhausen ausgetragene Fußball-Hallenturnier deutlich mit 18 Punkten aus sechs Spielen. Bereits im Vorjahr gingen sie als Sieger vom Platz. Dieses Mal verwiesen sie die Mannschaften „Yaraki“ und „1. FC Altenmuhr“ auf die Plätze zwei und drei.

Das diesjährige Siegerteam mit dem Sozialpädagogen Thomas Pfaffinger und Joana Sämann.
(Fotografin: Lea Krauß)

Insgesamt sieben Teams mit Spielern aus der gesamten Region waren mit dabei, als die 6. Auflage des Fußball-Turniers in der Stephani-Halle in Gunzenhausen über die Bühne ging. Diese traten schließlich im Modus „Jeder gegen Jeden“ an und es galt, in dem mehr als vier Stunden dauernden Turnier möglichst viele Punkte auf dem Konto zu sammeln. Am Ende durften die Jungs der „Fußball-Stars“ sich über den Siegerpokal freuen.

Die verantwortlichen Sozialpädagogen Joana Sämann und Thomas Pfaffinger loben im Rückblick das faire Miteinander aller Beteiligten: „Es waren sehr sehenswerte, spannende Spiele, die vor allem sportlich-fair abliefen.“ Ein großes Lob sprechen die Fachkräfte allen Jungen und Mädchen aus, die sich im Vorfeld des Turniers im Orga-Team, am Turniertag beim Verkauf oder als Schiedsrichter mit einbrachten. „Nur im Miteinander konnten wir unseren 6. Hayvan-Cup zu einem solchen Erfolg werden lassen.“ Ein Grundsatz der Veranstaltung ist, dass diese direkt von Jugendlichen für Jugendliche auf die Beine gestellt wird. Als Hauptsponsor unterstützte die Bäckerei Kleeberger die Veranstaltung, Preise für die drei besten Teams wurden von verschiedenen Firmen gespendet.

Quelle: Diakonie Weißenburg-Gunzenhausen – Jugendsozialarbeit – Thomas Pfaffinger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.