Gastlichkeit auf 160 kontrastreichen Seiten

Gunzenhausen – Glitzernde Seen, abwechslungsreiche Hügellandschaften, herzliche Gastgeber, die
kulinarische Spezialitäten servieren – und das mitten in Franken: Mit seinem druckfrischen Gastgeberverzeichnis macht das Fränkische Seenland Lust auf den Urlaub 2021.

Urlaub im Fränkischen Seenland (Foto: Tourismusverband Fränkisches Seenland)

Dank ihren rundum frei zugänglichen Seeufern und der vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft, die die sieben Seen umgibt, bietet die Urlaubsregion jede Menge Platz für entspannten Urlaub und erlebnisreiche Ausflüge. Das rund 160 Seiten starke Gastgeberverzeichnis gibt eine umfassende Übersicht über die Angebote. Diese sind sowohl thematisch als auch nach ihrer Lage geordnet, sodass für jeden Urlaubswunsch schnell das Passende gefunden ist. Soll es eine Unterkunft am quirligen Brombachsee, am naturverbundenen Altmühlsee, am abwechslungsreichen Rothsee, am familienfreundlichen Hahnenkammsee oder am ruhigen Dennenloher See sein? Ein Urlaubsbauernhof, ein Campingplatz mit Seeblick, ein komfortables Hotel oder vielleicht ein schwimmendes Ferienhaus? Wem Barrierefreiheit wichtig ist, der findet hier ebenso eine umfangreiche Auswahl wie Familien, die nach besonders kinderfreundlichen Gastgebern suchen.

Einfach online buchen

Auch für diejenigen, die am liebsten online buchen, lohnt sich der Blick ins Gastgeberverzeichnis: Alle online buchbaren Betriebe in der Region sind extra gelistet. Wer Wert auf die praktische Buchung im Web legt, sucht sich seinen Gastgeber einfach direkt auf diesen Seiten aus. Im übrigen Teil des Katalogs sind die Ferienwohnungen, Urlaubsbauernhöfe, Hotels, Gasthöfe und Pensionen, die eine
Onlinebuchung anbieten, zudem mit einem markanten farbigen Balken gekennzeichnet.

Damit alle schnell finden, was sie suchen, verfügt das Gastgeberverzeichnis über ein farbiges Register. Außerdem vermittelt es mit ausdrucksstarken Bildern viele Eindrücke von den echt fränkischen, sport- und kulturbegeisterten Seiten der Region. Durchblättern lohnt sich also auf jeden Fall! Das neue Gastgeberverzeichnis ist online unter www.fraenkisches-seenland.de/prospektbestellung bestellbar und steht außerdem direkt als Blätterkatalog zur Verfügung.

Quelle und Bilder: Tourismusverband Fränkisches Seenland – Karolin Hofmann

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.