Katja Kipping kommt nach Weißenburg

Weißenburg – Kurz vor der Kommunalwahl bekommt DIE LINKE vor Ort prominente Unterstützung aus Berlin. Die Parteivorsitzende Katja Kipping kommt für einen Diskussionsabend nach Weißenburg. Die Veranstaltung findet am Montag, den 2. März um 19.30 Uhr in der Andreas Stuben, Rosenstr. 18 statt.

Katja Kipping, Bundesvorsitzende die LINKE (Pressebild)

Katja Kipping ist seit dem Jahr 2012 gemeinsam mit Bernd Riexinger Vorsitzende der LINKEN und gehört seit 2005 dem Deutschen Bundestag an. Dort ist sie sozialpolitische Sprecherin der Linksfraktion und macht sich vor allem für das Thema soziale Gerechtigkeit stark.

Kipping ist Befürworterin eines Mitte-Links-Bündnisses auf Bundesebene, um mit neuen linken Mehrheiten eine „Allianz von Marktradikalen und Rechtsradikalen“ zu verhindern, wie sie vor kurzem der Tageszeitung „neues Deutschland“ sagte. In Weißenburg soll es neben aktuellen Themen auch darum gehen, den Bogen vom Streiten für einen sozialen-ökologischen Umbau, bis zum Gestalten linker Kommunalpolitik zu spannen.

Quelle: Die LINKE – Victor Rother

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.