Neue Leiterin des Sozialreferats beim Bezirk Mittelfranken

Ansbach – Angelika Lugert ist die neue Leiterin des Sozialreferats beim Bezirk Mittelfranken. Sie tritt die Nachfolge von Horst Rauh an, der das Amt 28 Jahre lang bekleidete und in den wohlverdienten Ruhestand wechselte.

Angelika Lugert, neue Leiterin des Sozialreferats beim Bezirk Mittelfranken (Bildnachweis: Bezirk Mitelfranken)

Rund 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen der Juristin bei ihrer neuen beruflichen Position zur Seite. Der Sozialetat des Bezirks umfasst im aktuellen Haushaltsjahr rund 873 Millionen Euro. Mit dieser Summe unterstützt der Bezirk etwa 36.000 Menschen, überwiegend im Bereich der Eingliederungshilfe und der Hilfe zur Pflege.

Angelika Lugert ist gebürtige Nürnbergerin. Sie lehrte rund dreizehn Jahre als Dozentin an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof Ordnungswidrigkeitsrecht und Privatrecht sowie Arbeits- und Tarifrecht. Am Landratsamt Kronach in Oberfranken leitete Angelika Lugert vier Jahre die Abteilung für öffentliche Sicherheit und Ordnung. Vor ihrem Diensteintritt beim Bezirk Mittelfranken führte die Regierungsdirektorin das Sachgebiet Schulpersonal bei der Regierung von Unterfranken.

Für ihre neue berufliche Herausforderung beim Bezirk Mittelfranken zitiert die neue Sozialreferentin nach Franz Kafka (neue) „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“.

Quelle und Bild: Bezirk Mittelfranken – Pressestelle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.