Neueröffnung

Neuer Markt für Antiquitäten und Gebrauchtwaren eröffnet im Industriegebiet

Gunzenhausen – Am Samstag den 4.6. ist es endlich soweit. FiDiBUS, der neue

Bild: Fidibus Gunzenhausen
Bild: FiDiBus Gunzenhausen

Antiquitäten- & Gebrauchtmarkt in Gunzenhausen,  Zentrum des Fränkischen Seenlandes öffnet seine Pforten. Von 8-18 Uhr können Besucher aus Nah und Fern sich vom feinen Sortiment ,das wir führen, überzeugen. Porzellan & Glas, Geschirr & Besteck, Messing, Zinn, Silber & Co., Gemälde & Kunst, Tonkrüge, Vasen und Plastiken, altes Spielzeug, Miniaturen, Skulpturen & Puppen, ca. 20.000 Bücher aller Art sowie Vinyl, DVD und CD’s, das alles finden Sie in unserem Sortiment das ständig ergänzt, erneuert und verbreitert wird; auch mit anderen Gebrauchtwaren. Wir freuen uns auf Ihr hoffentlich zahlreiches Kommen.

FiDiBUS, das steht für einen Gebrauchtwaren- und Antiquitäten-Markt der etwas gehobeneren Klasse. Bei uns bekommt Ihr schöne Dinge des Lebens der unterschiedlichsten Art, von imposantem Porzellan über alte Gebrauchsgegenstände, Spielzeug, Gemälde, Gefäße, Skulpturen, Plastiken, stilvolle Miniaturen nicht selten auch kuriose Gebrauchsgegenstände aus der Zeit anno dazumal und vieles vieles mehr. Unser Artikelspektrum ist sehr weit gefächert – zu bezahlbaren Preisen – und stets vorab auch online einsehbar, . Lasst Euch einfach überraschen.

Da es beim ersten Mal etwas knifflig sein könnte, uns zu finden, hier schon mal eine kleine Wegbeschreibung: Unsere schönen hellen Räumlichkeiten befinden sich im ehemaligen Elkontgebäude (Postadresse Tachauer Str. 2a, Zufahrt aber über Industriestr. 6, direkt neben Tedi). Der Eingang ist durch eine weiße Türe links vom Tedi-Markt, wo dann alles ausgeschildert ist. Vor unserem Markt befinden sich genügend Parkplätze.

Quelle und Bild: FiDiBus Gunzenhausen – Heidulf Hauke

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.