Polizeibericht

Betrunken die Hand aufgeschnitten

Treuchtlingen – Am Sonntag, 22.11.2015, um 19.05 Uhr,

wollte ein 50 Jahre alter Treuchtlinger verschiedene persönliche Gegenstände bei einer Bekannten abholen. Nachdem die Frau nicht aufmachte, schlug der frustrierte Mann das Fenster an der Ein-gangstüre der Wohnung ein, wodurch ein Schaden von ca. 150 EURO entstand.

Der mit annähernd 2,5 Promille erheblich Betrunkene zog sich eine Schnittverletzung an der Hand zu und wurde zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus Weißenburg eingeliefert. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Sachbeschädigung eingeleitet.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.