Polizeibericht

Fahrzeug verlor Diesel

Gunzenhausen – Am Samstagnachmittag musste die FFW Gunzenhausen mit rund zehn Mann ausrücken,

da ein in der Bahnhofstraße in Gunzenhausen abgestellter Pkw Kraftstoff aufgrund eines undichten bzw. beschädigten Tanks verlor. Rund 30-40 Liter Diesel waren ausgetreten und drohten in die Kanalisation zu fließen.

Durch den Einsatz der Feuerwehr konnte das Ablaufen dorthin allerdings verhindert werden. Der Pkw wurde im Anschluss abgeschleppt und die Dieselanhaftungen am Boden wurden mit einem Spezialmittel fachmännisch gebunden.

Der 41-jährigen Fahrzeugbesitzerin wird der Einsatz entsprechend in Rechnung gestellt werden.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.