Zeugenaufruf

Heller PKW gesucht

Haundorf – Am Freitag, den 22.01.2016, um 12.00 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Mann aus einem Stadtteil von Gunzenhausen

die B 466 von Obererlbach kommend in Richtung Gunzenhausen.

Auf Höhe der Ortschaft Brand überholte nun im Gegenverkehr ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer mit einem hellen Fahrzeug zwei Sattelzüge in einer langgezogenen unübersichtlichen Linkskurve. Der Fahrer aus Gunzenhausen musste nun aufgrund des riskanten Überholmanövers eine Vollbremsung einleiten, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Hierbei geriet er ins Schleudern und prallte mit seinem roten Audi gegen die dortige Leitplanke, so dass sowohl sein Pkw als auch die Leitplanke beschädigt wurde.

Der unbekannte überholende Pkw setzte seine Fahrt in Richtung Nürnberg fort ohne sich um den von ihm verursachten Verkehrsunfall zu kümmern. Zu einem Anstoß der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen. Der entstandene Schaden ist auf ca. 6.500,- Euro zu beziffern.

Die PI Gunzenhausen bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise zu diesem Verkehrsunfall unter der Tel.-Nr. 09831-6788-0. Insbesondere dürften die Fahrer der beiden Sattelzüge bzw. die direkt dahinter sich befindlichen Fahrzeuge Mitteilungen zu dem Unfallgeschehen machen können.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.