Polizeibericht

Unglücklich im Bahnhof gestürzt

Treuchtlingen – Am Freitagnachmittag besuchte ein 62jähriger Treuchtlinger das Bahnhofskiosk und verließ

das Bahnhofsgebäude durch den östlichen Ausgang.

Dort stürzte der 62jährige unglücklich die wenigen Steintreppen hinunter und blieb bewußtlos mit schwerer Kopfverletzung liegen. Der hinzugerufene Notarzt verständigte sofort einen Rettungshubschrauber, welcher den Verletzten ins Klinikum Ingolstadt flog. Aufgrund der lebensgefährlichen Kopfverletzung ist der Gesundheitszustand des 62jährigen sehr kritisch.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.