Polizeibericht

Fahrschüler bei Unfall verletzt

Gunzenhausen – Am 01.07.2016 fuhr ein 18-jähriger Fahrschüler im Rahmen seiner Ausbildung zusammen mit dem Fahrlehrer mit dem Pkw in Verlängerung der Theodor-Heuss-Straße

an die Einmündung zur B13 und musste verkehrsbedingt anhalten.

Eine nachfolgende 55-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Nahbereich erkannte dies zu spät und fuhr auf den Fahrschul-Pkw auf. Der Fahrschüler wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.200.- Euro.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.