Polizeibericht

Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Ottmarsfeld – Am Sonntag gegen 00:05 Uhr wurde auf dem Feldweg, parallel zur B 2, östlich des Parkplatzes

Ottmarsfeld ein Pkw kontrolliert.

Bei der Kontrolle des Fahrers wurde festgestellt, dass dieser erheblich unter Alkoholeinfluss stand, ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 2,42 Promille. Bei dem 29-jährigen Pkw-Fahrer wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Bezüglich seiner Personalien machte der Fahrer anschließend falsche Angaben. Bei den Ermittlungen stellte sich dann heraus, warum er dies tat, der Fahrer besitzt nämlich schon seit einiger Zeit keinen Führerschein mehr, dieser wurde ihm auch wegen Trunkenheit im Verkehr entzogen.

Der Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen falscher Namensangaben verantworten.

Quelle: PI Weißenburg

Bild: SCHAU.MEDIA/pixelio.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.