Polizeibericht

Pferd und Hund ergriffen die Flucht

Gunzenhausen – Am Donnerstag gegen 15:30 Uhr begegneten sich auf einem Feldweg nahe dem Altmühlsee

ein 57jähriger Hundehalter und eine 14jährige Reiterin, die ihr Pferd am Zügel führte.

Nachdem die 14jährige den Mann aufforderte seinen frei laufenden Hund anzuleinen, fing der Hund an, das Pferd anzubellen. Das Pferd bekam es mit der Angst zu tun, riss sich los und galoppierte davon. Der Hund des Mannes ergriff ebenfalls die Flucht.

Nach einem kleinen Streitgespräch der beiden Personen, wurde sich auf die Suche nach den jeweiligen tierischen Begleitern gemacht und konnten letztendlich wieder eingefangen werden. Bei dem Vorfall wurde weder eine Person noch ein Tier verletzt.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.