Polizeibericht

Rentnerin soll Nachbarn beleidigt haben

Treuchtlingen – Gegen eine 65-jährige Rentnerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung eingeleitet,

da sie angeblich einen Mitbewohner eines Mehrfamilienwohnhauses beleidigt hatte.

In der Nacht von Freitag auf Samstag fühlte sich die 65 Jahre alte Frau durch Lärm aus der Wohnung des 27-jährigen Geschädigten in ihrer Ruhe gestört. Bei einem Gespräch beleidigte sie angeblich den 27 Jahre alten Mann. Es sind weitere Ermittlungen notwendig.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.