Polizeibericht

Bei Durchsuchung beleidigt

Gunzenhausen –  Mitarbeiter einer  Behörde vollzogen einen gerichtlichen angeordneten Durchsuchungsbeschluss bei einem 33-jährigem Mann.

Ein Bekannter des Mannes beleidigten die Mitarbeiter dabei massiv. Nachdem der Täter zunächst seine Personalien nicht herausgeben wollte, wurde er zur Polizeidienststelle verbracht, wo schließlich seine Identität geklärt werden konnte. Den Mann erwartet eine Anzeige.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.