Polizeibericht

Betrunkener Gast wollte Lokal nicht verlassen

Gunzenhausen – Am Sonntagabend hatte sich ein 40-Jähriger in einem Lokal

am Dr.-Martin-Luther-Platz aufgehalten und dort verschiedene Getränke konsumiert.

Nachdem er sich ungebührlich benahm, wurde er aufgefordert seine Zeche, in Höhe von 9,50 Euro, zu bezahlen und das Lokal zu verlassen. Er weigerte sich lautstark und verließ die Gaststätte nicht.

Von einer herbeigerufenen Polizeistreife wurde der erheblich alkoholisierte Mann aus dem Lokal entfernt und zur Dienststelle gebracht. Dort setzte er eine Haftzelle unter Wasser und verursachte einen Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.