Polizeibericht

Smartphone über Internet nicht erhalten

Treuchtlingen – Am Mittwoch, 30.03.2016, erstattete ein 26-jähriger Treuchtlinger Betrugsanzeige, da er über ein Internetverkaufsportal ein Smartphone bestellt

und bezahlt hatte, es aber nicht geliefert bekam.

Das Geschäft wurde bereits Anfang März getätigt, bis zum Tage der Anzeigeerstattung hat der Mann sein Handy nicht erhalten. Seit der Überweisung von 450 Euro reagiert die Verkäuferin nicht und ist auch nicht mehr zu erreichen. Gegen die Anbieterin aus Nordrhein-Westfalen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Warenbetruges eingeleitet.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.