Polizeibericht

Unfall auf der Sommerrodelbahn

Pleinfeld – Am Samstagnachmittag verunglückten zwei Urlauber auf der Sommerrodelbahn. Die Männer im Alter von 58 und 59 Jahren

 fuhren in einem zweier Schlitten den Hang hinab und bereits im Auslauf der ersten Linkskurve wurden sie nach rechts aus der Bahn katapultiert. Trotz ordnungsgemäßer Einweisung ist nach gegenwärtigem Stand ein Fahrfehler unfallursächlich. Die beiden verlagerten offensichtlich in der Kurve ihr Körpergewicht auf die falsche Seite, sodass ihr Gefährt außer Kontrolle geriet. Ein technischer Defekt am Schlitten oder an der Bahn selbst kann jedenfalls ausgeschlossen werden.

Die Rodler trugen glücklicherweise nur Prellungen davon. Nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt vor Ort wurden sie mit Rettungswägen in die Klinik nach Gunzenhausen verbracht und dort ambulant behandelt.

Quelle: PI Weißenburg

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.