Polizeibericht

Ukrainischer Führerschein war gefälscht

Gunzenhausen – Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagabend im Gewerbegebiet Gunzenhausen-Nord stellten Beamte der Polizei Gunzenhausen

bei einem 31-Jährigen fest, dass sein Führerschein offensichtlich gefälscht war.

Die ukrainische Fahrerlaubnis wies mehrere Fälschungsmerkmale auf. Seine gleichaltrige Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß, hatte ebenfalls einen gefälschten Führerschein bei sich. Die beiden aus dem hiesigen Landkreis werden nun wegen Urkundenfälschung angezeigt. Gegen den Fahrzeughalter, einen 32-Jährigen aus Fürth, und den  31-jährigen Fahrer wird außerdem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bzw. Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.