Polizeibericht

Sylvesterknaller im April gezündet

Weißenburg – Ein 34jähriger Weißenburger zündete am Sonntagvormittag in der Egerlandstraße einen Silvesterknaller. Durch den lauten Knall erlitt ein

dortiger Anwohner Ohrenschmerzen.

Bei der weiteren Überprüfung durch Beamte der Polizeiinspektion Weißenburg wurde noch ein weiterer Knaller bei dem Verursacher aufgefunden. Da dieser in Deutschland nicht zugelassen ist, erwartet den Weißenburger neben einer Anzeige wegen Körperverletzung auch eine aufgrund eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Quelle: PI Weißenburg

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.