Polizeibericht

Geräteschuppen brannte wegen Blitzeinschlag

Pappenheim – Am Sonntag, 22.05.2016, gegen 22.30 Uhr, brannte in Bieswang ein Geräteschuppen mit verschiedenen Gartengeräten vollständig nieder.

Außerdem wurden eine Garagenwand und eine Holzverkleidung des Nachbarhauses beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7.000 Euro (ca. 2.000 Eurodie Hütte und Gartengeräte, ca. 5.000 Euro die Garagenwand und Holzverkleidung), verletzt wurde niemand. Vermutlich geriet die Gerätehütte durch einen Blitzschlag in Brand.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Bieswang konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Nachbarwohnhaus verhindert werden. Insgesamt waren ca. 30 Feuerwehrkräfte der Feuerwehren Bieswang und Pappenheim zur Brandbekämpfung eingesetzt. Außerdem befand sich ein Rettungswagen des BRK vor Ort.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.