Polizeibericht

Schildkröte bei Polizei abgegeben

Treuchtlingen – Am Sonntag, 05.06.2016, gegen 19.30 Uhr, brachte ein 31 Jahre alter Treuchtlinger eine Schildkröte zur PI Treuchtlingen,

die er kurz zuvor auf der Bundesstraße 2 liegend aufgefunden hatte.

Die Wasserschildkröte, deren Panzer einen Durchmesser von 15 cm hatte, war äußerlich unverletzt. Da weder im Bereich Weißenburg-Gunzenhausen, Donauwörth oder im Raum Nürnberg ein Tierheim ausfindig gemacht werden konnte, wo die Schildkröte in der Nacht noch untergebracht werden konnte, entschloss sich der Polizeibeamte das Tier zunächst auf der Dienststelle zu versorgen und es am Folgetag selbst in einem Tierheim mit Terrarium abzugeben.

In einem Karton untergebracht durfte die Schildkröte an der Brotzeit des Polizeibeamten teilhaben und wurde mit Salat und Kräutern gefüttert. Am Montag wird das Tier in Absprache mit dem Tierheim Nürnberg dort in Obhut gegeben.

Quelle: PI Treuchtlingen

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.