Veranstaltung

Ballettschule Karin Obermayer gastiert in der Stadthalle

Gunzenhausen – Die Schüler der Ballettschule von Karin Obermayer

zeigen am Samstag, den 27. Februar, um 17 Uhr in der Stadthalle Gunzenhausen mit der Aufführung des Balletts „Der Nussknacker“ nach der Musik von Peter Tschaikowski ihr tänzerisches Können.

Es weihnachtet…die Eltern mit ihren Kindern Clara und Fritz wollen gemeinsam mit Freunden das Weihnachtsfest feiern. Der Christbaum ist geschmückt und die Kinder sind voller Vorfreude. Drosselmeyer, der Patenonkel der Kinder, schenkt Fritz ein Steckenpferd und Clara einen Nussknacker. Das Fest ist schön und alle sind gut gelaunt, aber es ist schon spät und die Kinder müssen ins Bett.

Die Mitternachtsfeen – witzig und etwas unheimlich – lassen die Puppe und den Harlekin tanzen. Plötzlich sind da die vielen Mäuse und der Mäusekönig. Clara wacht auf und sieht nach.

Der Mäusekönig will ihr den Nussknacker wegnehmen, doch sie verteidigt ihr Spielzeug und wirft ihm ihren Schuh hinterher– trifft ihn – in diesem Augenblick wird aus der kleinen Clara die große Clara und aus dem Nussknacker ein Prinz. Dieser entführt sie in das Reich der Süßigkeiten, Bonbons, Muffins, Zuckerstangen, Schokolade und vieles mehr… hmmmm!

Nach dem beschwingten Blumenwalzer, dem wunderschönen pas de deux der Zuckerfee mit dem Prinzen und dem Walzer der Süßigkeiten wacht Clara auf – da steht sie nun mit ihrem Nussknacker und weiß nicht ob die Reise ins Reich der Süßigkeiten nur ein Traum war….?

Choreographie und Leitung:

Karin Obermayer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.