Versuchte Betrügereien durch falsche Polizeibeamte

Weißenburg – Vergangenen Dienstag wurden wieder wahllos mehrere Bürger angerufen und am Telefon nach Bargeld, Gold und Wertgegenständen befragt. Der oder die Anrufer, bei denen es sich um Betrüger handelt, gaben sich dabei als Polizeibeamte der Polizei Weißenburg aus. Übermittelt wurde dabei eine falsche Telefonnummer mit Weißenburger Vorwahl.

Die „echte“ Polizei warnt erneut: Keine Polizeidienststelle ruft bei den Bürgern an und fragt nach Geld, Gold oder Wertgegenständen!

Im Zweifelsfall wird immer ein Rückruf bei der Polizei unter der veröffentlichten Telefonnummer empfohlen. Geschädigte eines solchen Betrugs oder Betrugsversuchs werden gebeten, sich bei hiesiger Polizei zu melden.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.