Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Heidenheim – Am Mittwoch um 16.10 Uhr kam es auf der Staatsstraße zwischen Heidenheim und Ostheim zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 21-Jährige aus der Region bog mit einem Kleintransporter von Gnotzheim kommend in die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße ein und hatte dabei den Pkw eines in Richtung Ostheim fahrenden 39-Jährigen scheinbar übersehen.

Die Fahrerin des Kleintransporters und ihre 17-Jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt, der Fahrer des Pkw erlitt schwerere Verletzungen, dessen 44-Jähriger Beifahrer wurde auch leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswägen in Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der entstandene Sachschaden liegt insgesamt bei etwa 45.000 Euro. Die Verursacherin muss sich unter anderem wegen Fahrlässiger Körperverletzung strafrechtlich verantworten.

Quelle: PI Gunzenhausen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.