Zeugenaufruf

Brummifahrer genötigt und bedroht

Weißenburg – Ein Lkw-Fahrer erstattete am Dienstagnachmittag Anzeige gegen die Insassen eines weißen Sprinters mit Nürnberger Zulassung. Der 29-jährige Anzeigeerstatter

aus Sachsen stand nach seinen Schilderungen gegen 17.00 Uhr mit seinem 40-Tonner auf der B 2 vor der momentanen Baustelle auf Höhe der Anschlussstelle Weißenburg-Süd. Als er in Richtung Nürnberg seine Fahrt fortsetzen wollte, überholte ihn kurz nach dem Anfahren verbotswidrig der Sprinter und scherte derart knapp vor dem Lkw-Zug ein, dass nur durch eine Vollbremsung Schlimmeres verhindert werden konnte. An der Hörnlein-Kreuzung entbrannte schließlich noch eine Diskussion, wobei der zuvor Gefährdete von beiden Insassen des Kastenwagens, der Beschreibung zufolge dürften diese aus dem nordafrikanischen Raum stammen, beleidigt und bedroht wurde.

Die Polizei benötigt in diesem Fall noch sachdienliche Hinweise. Wer also das gefährliche Überholmanöver oder die anschließende Unterhaltung beobachtet hat, möge sich bei der Polizeiinspektion Weißenburg melden.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.