Zeugenaufruf

Schlägerei am Marktplatz

Gunzenhausen – Sonntag in den frühen Morgenstunden kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung am Markplatz in Gunzenhausen.

Gegen 06.00 Uhr wurde die Polizei Gunzenhausen verständigt, da zwei Personen von einem bislang unbekannten Täter geschlagen wurden.

Vor Ort konnte nun festgestellt werden, dass zunächst ein 23-jähriger Mann aus Gunzenhausen mit einem 20-30-jährigen derzeit namentlich nicht bekannten Mann in Streit geriet. Dieser versetzte dem Geschädigten nun einen Faustschlag ins Gesicht, so dass dieser stark blutend zu Boden ging. Daraufhin versuchte ein Freund helfend einzugreifen, woraufhin auch dieser vom unbekannten Täter mit der Faust geschlagen wurde. Auch dieser Faustschlag hatte eine blutende Verletzung an der Oberlippe zur Folge. Der Täter wurde im Anschluss vermutlich von seinem Bruder zurückgehalten und entfernte sich mit einer weiblichen Begleitung vom Tatort. Über diese weibliche Person dürften sich konkrete Hinweise auf dem Übeltäter ergeben.

Der südländische evtl. aus Spanien stammende Mann hatte schwarze Haare, die teilweise hinten als „Pferdeschwanz“ zusammengebunden waren. Die beiden Geschädigten mussten aufgrund ihrer Verletzungen mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Altmühlfranken verbracht werden. Wegen Körperverletzung in zwei Fällen muss sich dieser Mann nun verantworten.

Hinweise zu dem Täter sind an die PI Gunzenhausen unter der Tel.-Nr. 09831-6788-0 zu richten.

Quelle: PI Gunzenhausen

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.