Flüchtlinge

Workshops für Flüchtlingshelfer

Weißenburg – Die Freiwilligenagentur des Landkreises Weißenburg-gunzenhausen veranstaltet in der kommenden woche wieder zwei interessante Workshops für ehrenamtlich tätige

Flüchtlingshelfer. Sie finden am 23.06.2016 von 9:30 – 15 Uhr im Landratsamt Weißenburg und am 25.06.2016 von 9:30 – 13 Uhr im Pfarrheim in Stopfenheim statt. Hier sind die genauen Themen und informationen zu den einzelnen Veranstaltungen:

Donnerstag, 23. 06. 2016

Die Freiwilligenagentur lädt in Kooperation mit der Seniorenakademie Bayern zu einem Workshop für Helfer, die Angebote für Flüchtlinge organisieren und aufbauen wollen.

Angeregt von Mitteilungen aus den Medien, dem Gefühl der Mitmenschlichkeit oder dem Wunsch, Verantwortung zu übernehmen, wünschen sich viele eine Aufgabe in der ehrenamtlichen Flüchtlings- und Integrationsarbeit. An manchen Orten gibt es hierfür bereits Organisationsformen, denen man sich anschließen kann. Dabei ist es wichtig, diese Angebote zu kennen und deren Selbstverständnis und Vorgehen zu verstehen. Oft ist es aber auch so, dass man selbst ein Hilfeangebot entwickelt, anbietet und gemeinsam mit anderen umsetzt, um Zugewanderte und Einheimische einander näherzubringen. Auch das wirft viele Fragen auf.

Es werden Handlungsfelder vorgeschlagen, und anhand von guten Beispielen wird die Praxis der Freiwilligenarbeit in diesem Bereich vorgestellt. Darüber hinaus werden Einsatzmöglichkeiten von Freiwilligenarbeit im Bereich der Integrationsarbeit außerhalb von akuten Notsituationen vorgestellt und konkret für die Orte der Teilnehmenden diskutiert und erarbeitet.

Die Anmeldung richten Sie bitte an die Freiwilligenagentur altmühlfranken unter:
T. 09141 902259, Fax. 09141 9027259, Mail freiwlligenagentur@altmuehlfranken.de

Samstag, 25. 06. 2016

Der Kurs „Sprachkompetenz vermitteln für Asylbewerber“ der KEB Weißenburg-Gunzenhausen in Kooperation mit der „Freiwilligenagentur altmühlfranken“, dem „Evangelischen Bildungswerk“ und der „Flüchtlingshilfe Wald e.V.“ statt.

Der Kurs richtet sich an ehrenamtliche Sprachvermittler ohne Vorerfahrung. Den Kurs leitet Veronika Ortega, langjährige Dozentin für „Deutsch als Fremdsprache“ und Sprachvermittlerin bei der „Flüchtlingshilfe Wald e.V.“. Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist bis 23. Juni bei der KEB möglich unter 09141/858620 oder

per Email unter keb.weissenburg-gunzenhausen@bistum-eichstaett.de.

Quelle: Freiwilligengentur –  Dorothee Bucka

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.