Polizeibericht

Sportartikel für 400 Euro gestohlen

Weißenburg – Am Dienstagnachmittag, ereignete sich in einem

Sportartikelfachgeschäft in der Weißenburger Innenstadt ein Ladendiebstahl. Bemerkt wurde dieser, da die Diebstahlsichersicherungsanlage anschlug.

Die Verkäuferin sprach das betreffende Paar an, welches daraufhin über die Untere Stadt-mühlgasse flüchtete. Aufgrund der vorhanden Personenbeschreibung konnte das „Diebespaar“ im Be-reich des Weißenburger Bahnhofs festgestellt werden. Als diese die Polizei bemerkten, flüchteten sie zu Fuß durch die Bahnhofsunterführung in Richtung Kohlstraße und von dort Richtung Römerkastell. Im dortigen Bereich konnten sie jedoch durch Beamte der Polizei Weißenburg gestellt und festgenommen werden.

Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um ein Paar aus Weißrussland im Alter von 22 und 20 Jahren aus dem Bereich Erlangen. Bei der anschließenden Dursuchung wurde dann das betreffende Diebesgut im Gesamtwert von 409,75 Euro aufgefunden. Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.