Polizeibericht

Rausch in abgestellten Zug ausgeschlafen

Treuchtlingen – Am Samstag, 05.12.2015, gegen 01.15 Uhr, wurde die PI Treuchtlingen von einer

Reinigungskraft der Bahn verständigt, dass in einem abgestellten Regionalexpress am Bahnhof ein Mann schläft. Beim Eintreffen der Streife wurde in dem Zug ein 46 Jahre alter Mann aus Bad Wörishofen festgestellt, der erheblich alkoholisiert in dem Abteil tief und fest schlief.

Nach der Identitätsfeststellung wurde dem Mann auf eigenen Wunsch ein Taxi gerufen. Warum der diensthabende Zugbegleiter den Schlafenden in dem abgestellten Zug sitzen ließ, konnte nicht geklärt werden.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.