Polizeibericht

Mit Handy beim Fahren telefoniert

Dietfurt – Am Freitag, 11.12.2015, gegen 14.00 Uhr, war eine Streife der Treuchtlinger Polizei

auf der Bundesstraße 2 unterwegs. Kurz vor der Ortsdurchfahrt von Dietfurt beobachteten die Beamten einen Lkw-Fahrer, wie er während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte.
Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der rumänische Staatsbürger keinen Wohnsitz in Deutschland hat. Zur Durchführung des Verfahrens musste der Durchreisende deshalb eine Sicherheitsleistung von 85 Euro hinterlegen.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.