Polizeibericht

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Weißenburg – Am späten Donnerstagnachmittag fuhren drei Pkw hintereinander

die Augsburger Straße stadteinwärts.

Der Fahrer des ersten Pkw, ein 48-jähriger Weißenburger wollte hierbei in die Industriestraße nach links abbiegen und blieb verkehrsbedingt stehen. Dies übersah der Führer des letzten Fahrzeugs, ein 21-jähriger Treuchtlinger. Jener schob dann den zweiten Pkw eines 56-jährigen Weißenburgers auf den stehenden Pkw.

Beim Zusammenstoß entstand an den drei Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von fast 5.000 Euro.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.