Polizeibericht

In Gegenverkehr geraten

Treuchtlingen – Auf der Bundesstraße 2 bei Schambach geriet am Donnerstagmorgen (07:50 Uhr)

ein 18-jähriger Pappenheimer mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Pkw eines 60-jährigen Weißenburgers. Der Pappenheimer hatte die B2 in Richtung Weißenburg befahren. Der Fahrbahnverlauf ist an der Unfallstelle übersichtlich und gerade. Da der Unfallverursacher angab, vor dem Unfall kurz eingeschlafen zu sein, wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge körperlicher Mängel eingeleitet.

Glücklicherweise stießen die beiden Pkw nicht frontal sondern seitlich zusammen, so dass zwar hoher Sachschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro entstand, die beiden Fahrer jedoch unverletzt blieben. Bis zur Bergung der beiden Fahrzeuge kam es zu geringen Behinderungen auf der B2.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.