Polizeibericht

Rote Ampel zu spät erkannt

Gunzenhausen – Am Dienstagabend war eine 51-Jährige mit ihrem Pkw auf der Bundesstraße 466 unterwegs

und wollte nach links in Richtung Ansbach abbiegen. Als die Ampelanlage vor ihr auf „Rot“ schaltete bremste sie ihr Auto ab und hielt an.

Der 34-Jährige Fahrer des nachfolgenden Pkw erkannte dies zu spät und fuhr auf das stehende Auto. Bei dem Zusammenstoß wurde die 51-Jährige leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 1.000 Euro.

Quelle: PI Gunzenhausen

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.