Polizeibericht

Polizei kontrollierte Brummi´s in Gunzenhausen

Gunzenhausen – Bei Kontrollen des Schwerlastverkehrs

am Mittwoch wurden von der Polizei Gunzenhausen insgesamt drei Lkw-Fahrer beanstandet.

Ein 50-Jähriger aus Niedersachen hatte die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h überschritten. Er war laut Aufzeichnungen mit 88 km/h gefahren.

Ein 64-jähriger Kraftfahrer aus Nordrhein-Westfalen hatte seine Lenkzeit nicht ausreichend unterbrochen, zudem verkürzte er in mehreren Fällen die tägliche Ruhezeit.

Bei einem 34-jährigen Fahrzeuglenker aus Nürnberg mussten die kontrollierenden Beamten feststellen, dass er die Tageslenkzeit überschritten hatte.

Quelle: PI Gunzenhausen

Artikelbild: SCHAU.MEDIA/pixelio.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.