Polizeibericht

Frau mit Waffe bedroht

Gunzenhausen – In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in einem Stadtteil von Gunzenhausen zu einem Streit

zwischen einem Mann und einer Frau.

Bei dieser verbalen Auseinandersetzung legte der 37-jährige Mitbewohner nun plötzlich eine Pistole auf den Tisch. Daraufhin flüchtete die 34-jährige Frau aus der Wohnung und verständigte die Polizei. Bei dem nun folgenden Polizeieinsatz, wurden der Mann und die Wohnung durchsucht. Im Garten abgelegt konnte schließlich die Waffe aufgefunden werden. Es handelte sich hier glücklicherweise um eine sog. PTB-Pistole, die allerdings nicht gesetzeskonform gekennzeichnet war.

Die Schreckschusspistole wurde deshalb sichergestellt. Gegen den Besitzer wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz ermittelt. Zudem wird die zuständige Kreisverwaltungsbehörde über den Vorfall informiert, da der 37-jährige als nicht geeignet erscheint, einen sog. kleinen Waffenschein zu beantragen. Dieser würde ihn berechtigen, eine PTB-Pistole zu führen. Die Mitteilerin verbrachte auf eigenen Wunsch hin die Nacht in einem Hotel.

Quelle: PI Gunzenhausen

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.