Polizeibericht

Unfallflüchtiger konnte ermittelt werden

Treuchtlingen – Am Montag, 13.06.2016, gegen 17.50 Uhr, ereignete sich in der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall mit ca. 700 Euro Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Der 51 Jahre alte Unfallverursacher fuhr zunächst weiter, konnte aber anhand des Kennzeichens ermittelt werden. Der 51-jährige aus Baden-Württemberg stieß beim Rückwärtsfahren gegen den geparkten Pkw einer 29 Jahre alten Treuchtlingerin, die in ihrem Fahrzeug saß und beschädigte diesen vorne rechts. Obwohl die Frau durch Hupen noch versuchte, den Mann zum Anhalten zu bewegen, fuhr dieser weiter.

Über den Fahrzeughalter konnte der Fahrer ermittelt werden, gegen den ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle eingeleitet wurde.

Quelle: PI Treuchtlingen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.