Polizeibericht

Radfahrerin verletzte sich bei Sturz

Weißenburg – Am Samstag, gegen 12.10 Uhr, befuhr eine 53-jährige Radfahrerin mit einem ausgeliehenen Pedelec in Weißenburg den Römerbrunnenweg

stadteinwärts. Sie fuhr langsam bergab und bremste mit der Vorderradbremse. Offensichtlich war die Radfahrerin mit der Funktionsweise des ausgeliehenen Rades noch nicht richtig vertraut, denn das Vorderrad blockierte plötzlich und die Radfahrerin stürzte über den Lenker zu Boden. Sie zog sich eine Platzwunde an der Stirn und leichte Prellungen zu, einen Helm hatte Sie nicht auf.

Sie kam vorsorglich zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Weißenburg. Am Rad dürfte ein Schaden von ca. 50 Euro entstanden sein.

Quelle: PI Weißenburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.