Schützenkönige wurden in Worma in ihr Amt eingeführt

Unterwurmbach – Mit einem festlichen Umzug durch den Ortsteil wurden die neuen Schützenkönige des Schützenvereins Unterwurmbach in ihr Amt eingeführt. Unter der musikalischen Führung des Posaunenchors Unterwurmbach zogen die Schützen mit ihren Patenvereinen aus Gunzenhausen, Bechhofen und Aufhausen durch den Ortsteil um die neuen Schützenkönige abzuholen und in das Schützenhaus zu begleiten.

Schützenmeister Wolfgagn Rubensdörfer, Ortssprecherin Bianca Bauer und der stellv. Bürgermeister Dr. Hans-Peter Neumann zeichneten die neuen Schützenkönige aus Unterwurmbach aus

Schützenmeister Wolfgang Rubensdörfer bedankte sich bei den noch amtierenden Königen Ewa Schnotz und Dominik Schmidt für ihre Tätigkeit als Schützenkönige im vergangenen Jahr und lobte dabei auch die Traditions- und Brauchtumspflege der Schützen.

Eine Königsproklamation ist in jedem Schützenverein der sportliche Höhepunkt und trägt zum Gesellschaftsleben sowie der Tradition maßgeblich teil, freute sich Wolfgang Rubensdörfer. Alle freuen sich auf die Proklamation und warten mit Spannung wer denn wohl die „Neuen Könige“ sind.

Bei der feierlichen Proklamation im Schützenhaus erhielten die neuen Könige ihre Amtsketten überreicht. Bürgerkönig wurde Frank Reißlein, Jugendkönig Alex Guthmann, Damenkönigin Christa Ortner, Pistolenkönig Reinhard Scheda und Schützenkönig Nico Heigl.

Friedrich Stierhoff sorgte mit seiner steirischen Harmonika für die richtige musikalische Stimmung und der Abend klang für viele mit einer kurzen Nacht harmonisch aus.

Weitere Bilder finden Sie auf unserer Facebookseite altmühlfranken.online.

(KH)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.