Gunzenhausen

Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen

Weißenburg-Gunzenhausen – Am Samstag den 16. April 2016 findet wieder ein Workshop für ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit statt. Es geht in dem Workshop

um einen theoretischen Input zum Thema Trauma, wie erkenne ich, dass Flüchtlinge unter einem Trauma leiden, welche Umgangsmöglichkeiten sind angemessen. Der Workshop wird von Dipl. Psychologe Stefan Mages geleitet. Die Veranstatlung findet von 10 bis 13 Uhr bei Hetzner Online in der Industriestraße 25 statt.

Es sind noch Plätze frei. Anmeldung bitte direkt bei info@fluechtlingshilfe-wald.de oder unter freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de, oder Telefon: 09141 902 259.

Quelle: Zukunftsinitiative altmühlfranken – Dorothee Bucka

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.